Stand: 18.03.2020

Liebe Patientinnen, liebe Patienten!

Die Zahl der Patienten, die sich mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert haben, steigt auch in Deutschland weiter an. Die Entwicklungen und die Lage ändern sich derzeit rasch – teils stündlich. Derzeit wird daher versucht, Infektionsketten zu unterbrechen und Infektions- und Verdachtsfälle schnell zu erkennen und zu isolieren, um die weitere Verbreitung des Virus einzudämmen.

Um diese Eindämmung so effektiv wie möglich umsetzen zu können, müssen wir Ihnen folgende Hinweise mitteilen:

Wir bitten Sie dringend, nicht unangekündigt in die Praxis zukommen. Vereinbaren Sie einen gesonderten Termin mit uns per Telefon, wenn Sie

  • Kontakt mit einem bestätigten Coronavirus-Fall hatten
    oder
  • in den letzten zwei Wochen in einem Risiko-Gebiet laut dem RKI, in dem sich das neue Coronavirus ausgebreitet hat
    und/oder
  • Anzeichen einer Coronavirusinfektion (Atemnot, Husten, Fieber, Halsschmerzen) haben.

Ihr Besuch in unserer Praxis:

  • Wir bitten auf Begleitpersonen in unseren Praxisräumen zu verzichten (Ausnahme: Kinder/hilfsbedürftige Patienten)
  • Derzeit gibt es durch Lieferengpässe keinen Impfstoff für Pneumokokken. Eine Impfung können wir somit derzeit nicht anbieten.
  • Wir bitten Sie die Anrufe in der Praxis aufgrund der aktuellen Lage auf ein Minimun zu reduzieren.

So können sie sich schützen

Wir alle sollten unser Verhalten so anpassen, dass das Risiko einer eigenen Infektion und die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung auf andere minimiert wird.

„So wenig wie nötig!“

Halten Sie sich bitte an die Empfehlungen der Behörden in Bezug auf Aufenthalte in der Öffentlichkeit!

Möglichst zwei Meter Abstand halten!

Meiden Sie unnötige Ansammlungen von Menschen, öffentliche Verkehrsmittel und halten Sie Abstand zu erkennbar erkrankten Personen.

Richtig Husten & Niesen!

Husten oder Niesen Sie in die Ellenbeuge. Entsorgen Sie Papiertaschentücher in einem geschlossenen Abfalleimer.

30 Sekunden

Waschen Sie mehrfach am Tag mindestens 30 Sekunden mit ausreichend Seife Ihre Hände!

Nur im Notfall!

Wählen Sie nur im Notfall den Notruf 112!

Stärken Sie Ihr Immunsystem!

...durch ausreichend Schlaf, gesunde Lebensführung, moderate Bewegung und ggf. Vitamin C, D und Zink.

Lächeln statt Handschlag!

Vermeiden Sie das Händeschütteln!

Kräftig lüften!

Geschlossene Räume zu Hause sollten Sie regelmäßig mit Frischluft lüften!

Aktuelle Informationen

Entwicklungen und Empfehlungen finden Sie unter anderem hier:

Zudem können Sie sich über die üblichen, unter anderem öffentlich-rechtlichen, Medien informieren. Bitte beteiligen Sie sich nicht an Spekulationen!

Wichtige Telefonnummern:

 

Bleiben Sie gesund!

Liebe Grüsse Ihr Praxisteam